Das Yogasūtra im Kontext der Sāmkhya-Philosophie

Das  Yogasūtra ist die wichtigste Quellschrift der Yogaphilosophie, sie beleuchtet die verschiedenen Facetten des Menschseins und enthält die gesamte Praxis des Yoga. Aber das Yogasūtra ist nicht unabhängig entstanden, seine Ideen beruhen auf der viel älteren khya-Philosophie.

Dieses Seminar betrachtet die Lehre der Yogasūtras im Kontext der khya-Philosophie. Wir tauchen ein, in die Kosmologie der frühesten indischen Denker, in das Wesen des menschlichen Bewusstseins  und in den Freiheitsbegriff, der für die Yogaphilosophie die größte Bedeutung hat.

Die Sākhya-Philosophie bildet das theoretische Fundament des Yoga, durch sie können wir Yoga noch umfassender verstehen und die Praxis weiter vertiefen.

Termin: 10. Juni 2023

​Ort: Sukha - Zenrtum für Yoga-Meditation-Philosophie, Am Kreuztor 13, 53721 Siegburg

Uhrzeit: jeweils 10:00 Uhr – ca. 16:00 Uhr

Kosten: jeweils 65,– €

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die AGBs von Sukha.

YogaSutra_edited.jpg