top of page

Meditation am Morgen

„Meditation beginnt, wenn Herz und Verstand zur Einheit finden.“
Yogasūtra – Kapitel 3, Vers
2

Die Meditation am Morgen ist eine Einladung an alle, die gerne meditieren möchten. Egal ob Sie fortgeschritten sind und Ihre Praxis vertiefen möchten oder ob Sie Anfänger sind und sich gerne mit der Meditation vertraut machen möchten, jeder ist herzlich willkommen.
Im Vordergrund steht entspanntes und intensives Üben, dazu besprechen wir Gedanken aus den Yogasūtras oder anderen Lehren der indischen und abendländischen Philosophie.
Es wird immer wieder verschiedene Themen der Übung geben, sodass sich jeder auf seine Weise der Meditation nähern kann.

Thema im Januar:
Zwei Vögel sitzen auf einem Baum - Wie
sich in klarer Geist zeigt

Die Muṇḍaka-Upaniad erläutert am Gleichnis von zwei Vögeln, die sich einen Zweig miteinander teilen den Unterschied zwischen einem klaren und einem unklaren Geist. Sie zeigt anschaulich, warum ein unklarer Geist das Leben zur Last macht, indem er ständig neue Konflikte kreiert und ein klarer, ruhiger Geist zu Gelassenheit und Leichtigkeit führt. Mit Hilfe der Meditation lässt sich der unstete Geist beruhigen und Leichtigkeit wird erfahrbar.

Veranstaltungsort:

Sukha - Zentrum für Yoga-Meditation-Philosophie, Am Kreuztor 13, 53721 Siegburg

Termine 2023:

- 21. Januar

- 22. April

- 08. Juli

- 19. August - Yoga für die Artenvielfalt - Workshop auf Spendenbasis - mehr Infos

- 02. Dezember

Dauer: jeweils von 10:00 Uhr bis ca. 12:30 Uhr

Kursbeitrag: 40,-- €

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die AGBs von Sukha.

Meditation-Buddha.jpg
bottom of page