Seminare - Sukha

Seminare & Weiterbildungen

yaegiz]a

Logo_edited.png

Die Seminare umfassen neben Vorträgen auch Yoga-Übungseinheiten und Möglichkeiten zum Austausch und Dialog.

15. Oktober 2022 - in Siegburg 

Gefühle im Spiegel des Yoga

Die ästhetische Erfahrung als Weg in die Meditation

 

Die Erfahrung von Schönheit kann Menschen tief berühren. Wenn wir diese Erfahrung im Kern verstehen und und offen für das Gefühl sind, das aus ihr entsteht, kann Sie ein Tor in die Meditation werden.

19. November 2022 - in Much

Die Philosophie der Bhagavad Gītā

Bhakti Yoga - Geborgen im Moment

Bhakti wird meistens mit dem Wort Hingabe übersetzt. Aber Hingabe an was?

Im Bewusstsein von jedem Menschen existiert ein Ort der Stille, der vom Stress und den Schwierigkeitn des Lebens unberührt ist. Diese Erfahrung der Stille macht jeder Mensch der meditiert.

Bhakti Yoga ist die Fähigkeit, sich dieser Stille, voller Vertrauen hinzugeben, sie öffnet den Zugang zu einer inneren Kraft und Geborgenheit, die in jedem Moment vorhanden sind.

03. Dezember 2022 - in Siegburg

Sanskrit - Die Sprache des Yoga

 

Die gesamte Literatur des Yoga wurde in der altindischen Sprache Sanskrit abgefasst. Für jeden der ernsthaft Yoga übt, ist es eine große Bereicherung, sich mit diesen Texten auseinanderzusetzen und Sūtras, Ślokas und Mantras zu rezitieren.

In diesem Seminar geht es darum, die korrekte Aussprache des Sanskrit zu lernen, Rezitationstechniken einzuüben und ein Basisvokabular aufzubauen, um einen neuen Zugang zu den Texten und Mantras des Yoga zu öffnen und die Schönheit der Sprache zu erschließen.

11. Februar 2023 - in Much

Die Philosophie der Bhagavad Gītā

Jñāna Yoga - Achstamkeit und die Entdeckung der Freiheit

 

'Jñāna' bedeutet Erkenntnis. Im Jñāna Yoga geht es darum Erkenntnis zu gewinnen mit Hilfe von Achtsamkeit, philosophischer Reflexion und Meditation. Doch um welche Art von Erkenntnis geht es dabei?

Jeder Mensch hat den Wunsch nach Freiheit und jeder Mensch versucht Freiheit zu erreichen. Jñāna-Yoga zeigt uns, was Freiheit eigentlich ist und warum wir sie nicht dort finden, wo wir sie vermuten.

18. März 2023 - in Siegburg

Yoga - Mensch - Natur

Über die Verbindung von Mensch und Natur in der indischen Philosophie

Der Mensch ist ein Teil der Natur. Sie schenkt ihm das Leben, sie ernährt ihn und gibt ihm Schutz,  dennoch steckt die Beziehung des Menschen zur Natur in einer tiefen Krise. Was ist schief gelaufen und wie konnte es soweit kommen?

Die indische Philosophie bietet Antworten auf diese Frage und zeigt, wie die Yogapraxis dazu beitragen kann, unsere Verbindung zur Natur zu vertiefen und neue Perspektiven mit neuen Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln.

22. April 2023 - in Siegburg

Yoga für die Artenvielfalt

Die Erlöse dieses Workshops gehen an den WWF, für Projekte zum Schutz der Artenvielfalt

Jeden Tag sterben 150 Tier- und Pflanzenarten aus, 40.000 Arten sind akut bedroht. Die Ursache dafür ist der Mensch und sein Umgang mit der Natur. Das ist ernüchternd, aber wir können etwas dagegen tun. Viele Menschen engagieren sich für den Schutz der Artenvielfalt. Lassen Sie uns dieses Engagement unterstützen. Die Erlöse dieses Workhops gehen vollständig an den WWF, für den Schutz der Artenvielfalt.​

Inhaltlich tauchen wir an diesem Tag in die indische Mythologie ein und erforschen die Verbindung von Mensch und Tier.

06.05.2023 - in Much

Gefühle im Spiegel des Yoga

Über die Kraft der Gefühle

 

In diesem Seminar betrachten wir Gefühle an Hand des Yogasūtra. Wir lernen, mit negativen Gefühlen umzugehen,  vor allem aber lernen wir die heilsame Seite unserer Gefühle kennen -  ihr Potenzial die Seele zu stärken, Resilienz aufzubauen und uns die Fähigkeit zu verleihen, das Leben kreativ und gelassen zu meistern.

10.06.2023 - in Siegburg

Das Yogasūtra im Kontext der Sāmkhya-Philosophie

Das  Yogasūtra ist die wichtigste Quellschrift der Yogaphilosophie, sie ist allerdings nicht unabhängig entstanden, seine Ideen beruhen auf der viel älteren khya-Philosophie.

Dieses Seminar betrachtet die Lehre der Yogasūtras im Kontext der khya-Philosophie - die Kosmologie, das menschliche Bewusstsein und das Verständnis von Freiheit. Die Sākhya-Philosophie bildet das theoretische Fundament des Yoga, durch sie können wir Yoga noch umfassender verstehen und die Praxis weiter vertiefen.