Seminare - Sukha

Seminare & Weiterbildungen

yaegiz]a

Logo_edited.png

Die Seminare umfassen neben Vorträgen auch Yoga-Übungseinheiten und Möglichkeiten zum Austausch und Dialog.

​​12. Februar 2022 - in Much

Yogasūtra - Über Freiheit und Glück

über Freiheit - Das 4. Kapitel des Yogasūtra

Das vierte Kapitel des Yogasūtra beschreibt die Freiheit, die durch die Übung des Yoga entsteht, eine Art der Freiheit, die unabhängig ist von äußeren Umständen, die normalerweise unser Leben bestimmen.

Es werden die letzten Feinheiten erklärt, die wir brauchen, um uns dieser besonderen Freiheit zu nähern.

12. März 2022 - in Siegburg

Gefühle im Spiegel des Yoga

Über das Wesen von Gefühlen

 

Eine Betrachtung über das Wesen von Gefühlen aus Sicht der indischen Philosophie.

Gefühle können uns fesseln oder befreien. Wir haben die Möglichkeit, unsere Gefühle verstehen zu lernen, die Yogaphilosophie fungiert bei dieser Betrachtung als Spiegel, der unser Gefühlsleben reflektiert. Auf diesem Weg können wir einen gesunden Bezug zu unseren Gefühlen aufbauen und sie zu wertvollen Begleitern auf unserem Weg machen.

07. Mai 2022 - in Much

Die Philosophie der Bhagavad Gītā

Karma Yoga - Yoga im alltäglichen Handeln

 

Die Bhagavad Gītā beschreibt in klaren und einfachen Worten, wie es möglich ist Yoga von der Matte in den Alltag zu übertragen. Der Text deckt die unbewussten Blockaden auf, die uns daran hindern gelassen durchs Leben zu gehen und er zeigt Wege, den Herausforderungen das Lebens mit Leichtigkeit und Keativität zu begenen.

18. Juni 2022 - in Siegburg

Gefühle im Spiegel des Yoga

Die ästhetische Erfahrung als Weg in die Meditation

 

Die Erfahrung von Schönheit kann Menschen tief berühren. Wenn wir diese Erfahrung im Kern verstehen und und offen für das Gefühl sind, das aus ihr entsteht, kann Sie ein Tor in die Meditation werden.

13. August 2022 - in Siegburg

Sanskrit - Die Sprache des Yoga

 

Die gesamte Literatur des Yoga wurde in der altindischen Sprache Sanskrit abgefasst. Für jeden der ernsthaft Yoga übt, ist es eine große Bereicherung, sich mit diesen Texten auseinanderzusetzen und Sūtras, Ślokas und Mantras zu rezitieren.

In diesem Seminar geht es darum, die korrekte Aussprache des Sanskrit zu lernen, Rezitationstechniken einzuüben und ein Basisvokabular aufzubauen, um einen neuen Zugang zu den Texten und Mantras des Yoga zu öffnen und die Schönheit der Sprache zu erschließen.